NACHHALTIGKEIT & VERANTWORTUNG UNSERES UNTERNEHMENS

VERPFLICHTUNGEN & NACHHALTIGKEITSPLAN

DIE E-VOYAGES FIRMENGRUPPE ENGAGIERT SICH STARK FÜR NACHHALTIGKEIT, WELCHE EIN FESTER BESTANDTEIL UNSERER STRATEGIE, UNSERES UNTERNEHMENS UND UNSERER FIRMENKULTUR IST.

Als einer der führenden Gruppenreiseanbieter übernehmen wir eine Vorbildfunktion und möchten die Reisebranche durch unser Beispiel zu mehr Nachhaltigkeit animieren. Es gehört zu unserer Philosophie, kontinuierlich Best-Practise-Beispiele zu entwickeln, die den respektvollen Umgang mit unseren Mitmenschen, der Umwelt und der Kultur fördern.

 

Um unsere Nachhaltigkeit auszuweiten, haben wir fünf strategische Nachhaltigkeitsziele entwickelt, die uns bei unserer täglichen Arbeit motivieren

1

RECYCLING & UMWELTBEWUSSTSEINt

Wir glauben daran, dass “weniger mehr ist” und haben in unseren Büroräumen eine strikte Regelung bezüglich Recycling und Umweltbewusstsein, die wir mit großer Genauigkeit einhalten und überwachen.

 

Unsere Richtlinien regulieren und kontrollieren den Verbrauch von Druckertinte, Energie, Papier und anderen Komponenten. Wir fördern die Nutzung von wiederverwertbaren Materialien und versuchen, Abfall zu vermeiden.

 

Wir ermutigen zur Nutzung von online Dokumenten an Stelle von Dokumenten in Papierform und orientieren uns bei unseren Entscheidungen an nachhaltigen und umweltfreundlichen Produkten. 

 

In unseren Büroräumen werden Glas, Papier, Karton, Kunststoffe und andere wiederverwertbare Gegenstände recycelt.

DIE E-VOYAGES GROUP IST MITGLIED DES UNITED NATIONS GLOBAL COMPACT

DIE ZEHN PRINZIPIEN

DES UNITED NATIONS GLOBAL COMPACT  

 

Nachhaltigkeit beginnt mit den Wertesystemen einer Firma und der grundlegenden Arbeitsweise. Dies bedeutet, auf eine Art zu handeln, die mindestens die grundlegenden Verbindlichkeiten in den Bereichen Menschenrecht, Arbeit, Umwelt und Antikorruption umfasst. Verantwortungsbewusste Unternehmen leben ihre Werte und Prinzipien überall wo sie präsent sind und wissen, dass gute Verhaltensweisen in einem Gebiet keine Nachteile in einem anderen Gebiet verursachen. Durch die Integration der Global Compact Prinzipien in die Strategien, Richtlininen und Verfahren sowie durch die Etablierung einer Integritätskultur wahren Firmen nicht nur ihre grundlegenden Verantwortlichkeiten gegenüber Menschen und dem Planeten, sondern stellen auch die Weichen für einen langzeitigen Erfolg.

 

Die zehn UN Global Compact Prinzipien wurden abgeleitet von der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, der ILO-Erklärung über grundlegende Prinzipien und Rechte bei der Arbeit, der Erklärung von Rio über Umwelt und Entwicklung, und des Übereinkommens der Vereinten Nationen gegen Korruption.

 

Menschenrechte  

 

Prinzip 1: Unternehmen sollen den Schutz der internationalen Menschenrechte unterstützen und respektieren, sowie  

Prinzip 2: sicherstellen, dass sie sich nicht an Menschenrechtsverletzungen mitschuldig machen.

Arbeit  

Prinzip 3: Unternehmen sollen die Vereinigungsfreiheit und die effektive Anerkennung des Rechts zu Kollektivverhandlungen wahren;

Prinzip 4: sich für die Beseitigung aller Formen der Zwangs- und Pflichtarbeit;

Prinzip 5: für die effektive Abschaffung der Kinderarbeit; sowie  

Prinzip 6: für die Beseitigung der Diskriminierung in Beschäftigung und Beruf einsetzen  

Umwelt  

Prinzip 7: Unternehmen sollen einen Vorsorgeansatz im Umgang mit Umweltfragen unterstützen;

Prinzip 8: Initiativen zur Förderung eines stärkeren Umweltbewusstseins ergreifen; sowie

Prinzip 9: die Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien fördern.  

Anti-Korruption

Prinzip 10: Unternehmen sollen gegen Korruption in allen Formen vorgehen, einschließlich Erpressung und Bestechung.

 

Copyright, UN Global Compact, 2017

Der United Nations Global Compact ist die weltweit größte Corporate Responsible Initiative mit über 8.000 betrieblichen und nichtbetrieblichen Teilnehmern aus 135 Ländern.

 

Als Mitglied hat sich E-Voyages zu folgenden Punkten verpflichtet:  

•  Änderungen in den Geschäftsabläufen in Gang zu setzen, damit der UN Global Compact und seine zehn Prinzipien Teil unserer eigenen Strategie, Kultur und täglichen Arbeitsabläufe werden, sowie der Strategien der Tochtergesellschaften und der Wertschöpfungskette

• Den UN Global Compact und seine zehn Prinzipien über alle verfügbaren Kommunikationskanäle zu unterstützen sowie

• Jährlich mit unseren Interessensvertretern zu kommunizieren, um die UN Global Compact Prinzipien umzusetzen, und diesen Fortschrittsbericht (COP) auf der UN Global Compact Internetseite zu veröffentlichen.

 

FOLGEN SIE UNS

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Instagram
  • YouTube

© 2019 von E-voyages Ltd - Alle Rechte vorbehalten